Wie bin ich zum Motorsport gekommen ...

Los ging es 2006 mit einer Fahrt zur World Series by Renault auf den Nürburgring. Dort war ich von der Atmosphäre, vom Sound, etc. begeistert. Ich konnte da zwar nur von außerhalb Fotos machen - aber ich habe Blut geleckt. Ein Jahr später gab es die Einladung von Sesterheim Motorsport mit einem Full-Access-Ticket und somit war ich schon etwas näher an der Strecke und somit stand das Ziel für 2008 fest - eine Akkreditierung musste her. Und als Betreiber des Renault-Szene-Magazins war es somit auch kein Problem, diese zu bekommen und ab diesem Tage war ich bei allen WSR Events in Deutschland dabei. Doch das ist nur der eine Teil der Geschichte ... der zweite Teil wurde von Sportförderung Oberhof vorangetrieben. Im Jahre 2010 gab es in Oberhof ein Renaulttreffen. Bei diesem fuhr Matthias Kaspar mit dem Rallye-Clio Demo-Runden und nahm auch einige Leute mit und dort machte ich Fotos. Und da diese so gut ankamen und ich auch hier Blut geleckt hatte, ging es die Jahre darauf weiter im Bereich Rallye vorwärts.

Auch die Ausrüstung ist im Laufe der Jahre im weiter gewachsen. Angefangen habe ich mit einer Samsung Kompaktkamera. Darauf folgte eine Canon 1000D, mit der ich viel Erfahrung im Motorsport sammeln konnte. Der Nachfolger der kleinen von Canon war die 7D, die aber bereits kurz darauf von 2 Canon EOS 5DM3 abgelöst wurde.

 

Impressum

Kontakt

Marko Unger
Weinberg 18
08301 Bad Schlema
Tel: 0049 0172 6448885
Fax: 0049 32226 406872
e-mail: kontakt[at]marko-unger.info

Partner

 

ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider